Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Platzsparende 2-Badtechnik für die Kleinteilereinigung

Immer mehr Hersteller kennen den Druck, nicht nur bearbeitete sondern auch mit Restschmutzanforderungen gereinigte Werkstücke produzieren zu müssen. Das Regelwerk VDA 19 hält Einzug von der Automobilindustrie kommend hin zum allgemeinen Maschinenbau sowie der gesamten Industrie.

Die Gewährleistung der Funktionen von Maschinen, Apparaten und Fahrzeugen wird dem Trend der Material- und Energiekosteneinsparung folgend immer wichtiger. Mit der neuen EMS 2-Badtechnik stellt die BvL Oberflächentechnik GmbH auf der parts2clean ein Reinigungssystem vor, das für diese Anforderungen entwickelt wurde. Sowohl die schon am Markt eingeführte EMS 1-Bad-Anlage als auch die neue 2-Badtechnik bieten bei geringem Platzbedarf eine leistungsstarke (optimales Spritzbild) und vielfältig ausbaubare Reinigungstechnik. Diverse Prozessschritte (wie Waschen, Spülen, Fluten, Ultraschall, VE-Spülen, Umluft- oder Vakuum-Trocknen) sind als Option möglich.

Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Nassverfahren, parts2clean 2010

QR code